Beratung

Unsere Beratungsdienstleistungen fokussieren sich auf die wesentlichsten regulatorischen und strategischen Herausforderungen sowie der daraus resultierenden Chancen unserer Kunden im Bereich Wealth & Asset Management. Wir bieten zielorientierte Beratungsdienstleistungen im Rahmen von regulatorischen Projekten, strategischer Neuausrichtung und Unternehmenstransformation.

Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise:

Compliance
Compliance

Compliance als rechtmässiges Handeln von Unternehmen, ihren Organen und Mitarbeitenden ist ein unverzichtbarer Bestandteil guter Unternehmensführung.

Für die Verantwortungsträger eines Finanzinstituts bedeuten die regulatorische Entwicklung, die aktuelle Rechtsprechung und die strafrechtliche Verfolgung von Compliance-Verstößen eine sich zunehmend steigernde Herausforderung. Compliance-Risiken für Finanzinstitute sind abhängig von der Unternehmensgröße, der internationalen Positionierung und einem möglichen Kapitalmarktbezug. Der Wirkungsbereich und Anforderungskatalog der Compliance-Verantwortlichen wird stetig umfassender, nicht zuletzt durch die konstant steigende Komplexität gesetzlicher und regulatorischer Rahmenbedingungen, welche eine immer umfassendere Durchdringung einzelner Geschäftsprozesse zur Folge hat.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz, der die Wechselwirkung zwischen einzelnen Elementen wie Strategie, Risikomanagement und Unternehmensorganisation berücksichtigt, decken wir sämtliche Kernbereiche der Compliance ab. Wir unterstützen Sie gerne auf strategischer, konzeptioneller und operativer Ebene.

Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise:

  • Ausgestaltung einer wirkungsvollen Compliance-Funktion und Systeme
  • Beurteilung von Compliance Risiken in vorhandenen Prozessen
  • Durchführung gezielter Compliance Audits
  • Unterstützung bei Spezialuntersuchungen
  • Überprüfung und Aufarbeitung von Kundendossiers bezüglich Einhaltung regulatorischer Vorgaben wie Geldwäschereivorschriften, Aufklärungs- und Informationspflichten (GwG und VSB)
  • Unterstützung bei der Erstellung des Weisungswesens und von Reglementen
  • Durchführung von Schulungen
  • Umsetzung spezifischer Vorschriften, innerhalb der Marktverhaltensregeln, Geldwäscherei-prävention, Know-Your-Client (KYC), Vertriebsregulierung oder cross-border Regulierungen

Unser Anspruch ist es, Ihnen kompetitive, effiziente und verständliche Lösungen bieten zu können.

Legal & Regulatory
Legal & Regulatory

Finanzintermediäre wie Banken, Vermögensverwalter und Versicherungen müssen sich etlichen nationalen und internationalen rechtlichen wie auch regulatorischen, respektive aufsichtsrechtlichen Anforderungen stellen.

Insbesondere Finanzintermediäre die in der Schweiz - mitten in Europa - domiziliert sind, sehen sich neben dem schweizerischen auch europäischem Aufsichtsrecht, beziehungsweise europäischen Standards ausgesetzt. Diese wachsenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Finanzintermediäre und die unumgängliche Pflicht zu deren Umsetzung beeinflussen nicht nur die rechtliche Beziehung zwischen den Finanzintermediären und deren Kunden, sondern wirken sich ebenfalls auf ihre strategische Ausrichtung und Organisation aus. Es ist wichtig sich an dieser Stelle zu vergegenwärtigen, dass regulatorische und rechtliche Anforderungen nicht isoliert voneinander betrachtet werden können, sondern es sich um ein Zusammenspiel von Aufsichtsrecht als öffentliches Recht und Zivilrecht handelt.

Wir beraten und begleiten Sie gerne bei der Umsetzung von schweizerischen und europäischen regulatorischen Projekten und den damit einhergehenden rechtlichen, organisatorischen und strategischen Fragestellungen.

Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise:

  • Beratung und/ oder (ganzheitliche) Begleitung bei der Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Regulierungen (z.B. MiFID II/ MiFIR, FIDLEG/ FINIG, PRIIPs etc.)
  • Durchführung von themenspezifischen Workshops
  • Einschätzung von rechtlichen und regulatorischen Fragestellungen
  • Schulung von Mitarbeitenden in Bezug auf ausgewählte aufsichtsrechtliche Pflichten

Unser Anspruch ist es Ihnen kompetitive, effiziente und verständliche Lösungen bieten zu können.

Prüfungsnahe Dienstleistungen
Prüfungsnahe Dienstleistungen

Im Bereich Prüfung bieten wir Ihnen ausgewählte und auf Ihr Institut zugeschnittene prüfungsnahe Dienstleistungen an. Unsere Prüfungsmethodologie kristallisiert die Stärken und Schwächen Ihrer Steuerungs- und Überwachungssysteme heraus, welche als Grundlage für die gemeinsame Entwicklung von Optimierungskonzepten dienen.

Unsere Dienstleistungen umfassen beispielsweise:

  • Unterstützung beim Aufbau und Ausbau der internen Revisionsabteilung
  • Beurteilung der bestehenden internen Revision
  • Spezifische Unterstützung der internen Revision bei regulatorischen Prüfungen sowie Begleitung bei Spezialprüfungen
  • Einhalteprüfungen bezüglich regulatorischer Vorschriften
  • Fallbezogene Prüfungen
  • Evaluation und Beurteilung der unternehmensspezifischen Risikoidentifikation und Risiko-bewertung
  • Unterstützung bei der Erstellung eines effektiven Überwachungssystems bezüglich regulatorischen Entwicklungen

Unsere prüfungsnahen Dienstleistungen basieren auf aktuellen, branchenüblichen Standards wie den schweizerischen Prüfungsstandards sowie den Wegleitungen der FINMA.

Unsere weitreichenden Kenntnisse interner Prozesse und Geschäftsmodelle der Vermögensverwaltung erlauben es uns, die Prüfung so effektiv und effizient wie möglich zu absolvieren. Jedes Unternehmen ist individuell und fordert eine einzelfallbezogene und sorgfältige Prüfung; diese Tatsache wiederspiegelt sich in unserem Prüfungsansatz.

FINMA Bewilligungen
FINMA Bewilligungen

Um Eingang in den Schweizer Finanzmarkt zu erhalten, unterstehen gewisse Tätigkeiten der Bewilligung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA).

Um eine Bewilligung der FINMA zu erhalten und fortan als «Bewilligungsträger» zu gelten, müssen Banken, Versicherungen, kollektiven Kapitalanalagen und Finanzmarktinfrastrukturen hohen Anforderungen in organisatorischer, finanzieller und risikominimierender Hinsicht erfüllen.

Die Anforderungen an einen «Bewilligungsträger» sowie an das Bewilligungsverfahren selbst sind weitreichend und komplex. Eine sorgfältige und zielorientierte Planung ist deshalb unerlässlich um die aufwändigen Vorarbeiten und den Bewilligungsprozess kosteneffizient und erfolgreich abzuschliessen.

Unsere Spezialisten beraten und begleiten Sie gerne durch den Bewilligungsprozess, insbesondere bei der:

  • Evaluation der Anforderungen an die zu bewilligenden Tätigkeit(en)
  • Standortbestimmung der bereits intern implementieren Prozesse (IKS, Compliance, Risk Management u.a.)
  • Ausgestaltung und Dokumentation des Betriebsmodells (Aufbau- und Ablauforganisation)
  • Implementierung der notwendigen Corporate Governance
  • Koordination mit dem Bewilligungsprüfer und der zukünftigen Revisionsstelle
  • Erstellung und Ausarbeitung des Gesuchs an die FINMA, inkl. Angaben und Belege

Die Anforderungen der verschiedenen Bewilligungen und der FINMA sind uns aus bisheriger Prüfungstätigkeit und Projektarbeit bestens bekannt. Dies garantiert Ihnen eine effiziente und auf Ihr Institut ausgerichtete massgeschneiderte Unterstützung.

Projekt Management
Projekt Management

Ziel des Projektmanagements ist die vorausschauende Planung, Organisation und Kontrolle aller Aktivitäten, so dass das Projekt trotz aller potentieller Schwierigkeiten und Risiken erfolgreich abgeschlossen werden kann. Dieser Prozess beginnt bereits vor dem ersten Einsatz von Projektmitarbeitenden und dauert an, bis sämtliche Arbeiten abgeschlossen sind. Die erfolgreiche Umsetzung von komplexen Projekten verlangt nach einem starken Projektmanagement. Folgende Elemente sind dabei von zentraler Bedeutung:

Projektumfang:
Projektumfang ist gemäss den Bedürfnissen der Stakeholder definiert und der gewählte Ansatz entspricht den Projektanforderungen

Zeitmanagement:
Projektplan entspricht einem realistischen Zeitplan der individuellen Aktivitäten einzelner Ressourcen und berücksichtigt mögliche Eventualitäten um den gewünschten Projektverlauf sicherzustellen

Budgetmanagement:
Projektbudget wurde aufgrund erwarteter Projektkosten durch den Projektsponsor gesprochen und entsprechende Budgetkontrolle ist installiert

Stakeholdermanagement:
Stakeholder sowie deren Interessen und Einflüsse sind bekannt. Projektorganisation sowie Berichterstattungspflichten sind klar und entsprechender Kommunikationsplan ist vorhanden

Ressourcenmanagement:
Ressourcenbedarf ist bekannt sowie die nötigen Fähigkeiten vorhanden. Sämtliche Projektmitarbeiter sind sich ihrer Rolle sowie Aufgaben bewusst.

Risikomanagement:
Risiken sind identifiziert und werden proaktive gemanaged. Qualitätsmanagement ist vorhanden.

Zulieferermanagement:
Beziehungen zu Drittparteien werden entsprechend betreut.

Ein Schlüsselelement für ein erfolgreiches Projektmanagement ist die Etablierung eines effektiven Project Management Office (PMO). Das PMO unterstützt die Projektleitung bei der erfolgreichen Projektimplementierung und übernimmt dabei einige oder sämtliche Projektmanagementaufgaben. Die Rolle des PMO definiert sich über die Projektgröße und Komplexität, die Geschäftsanforderungen sowie die Maturität der Organisation. Das PMO muss sich im Wesentlichen auf das Projektergebnis und nicht auf einzelne Prozessschritte fokussieren.

Die Vorteile eines funktionsfähigen PMOs stellen sich wie folgt dar:

  • Informierte Entscheidungsfindung der Projektleitung
  • Ermöglicht den Workstreams eine Fokussierung auf die geforderten Arbeitsergebnisse
  • Verbesserte Projektausrichtung im Einklang mit der Strategie
  • Besseres Verständnis der Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Workstreams
  • Verbesserte Kommunikation mit den Stakeholdern
  • Solide Projektplanung
  • Konsolidierter Überblick über sämtliche Projektaktivitäten
  • Anlaufstelle für sämtliche Schlüsselinformationen
  • Priorisierung von Aktivitäten unter Berücksichtigung kritischer Abhängigkeiten
  • Einheitliche Entscheidungsfindung, Ressourcenmanagement und Problemlösung
  • Konsistenz bezüglich Kommunikation, Tracking und Reporting

Damit Sie ihre Projetziele erfolgreich erreichen, unterstützen wie sie gerne beim Aufbau eines effizienten Projektmanagements sowie funktionsfähigen PMOs